Herzlich Willkommen auf 2.000 Metern Höhe im Bergrestaurant Lusia-Pass!

Auf einer Seite des Lusia-Passes können Sie das untere Fassatal, den Latemar, die Rosengartenkette und die Monzonikette bewundern. Auf der anderen Seite die Lusia-Alm, die Lagorai-Kette, die Pale di San Martino sowie das gesamte Gebiet des Naturparks Paneveggio.

Im Sommer Ausgangspunkt für zauberhafte Bergtouren von den 2.000 m der Berghütte zu den  2.745 m der Cima Bocche, vorbei an den reizvollen Lusia-Seen auf 2.400 m bis zum Bocche-See auf einer Höhe von ca. 2.300 m. Im Gebiet der Lusia-Seen und des Bocche-Sees finden sich Überreste der Kämpfe des Ersten Weltkrieges, Reste von Baracken, Höhlen sowie unterirdische Unterstände. Die Wege verlaufen entlang der Schützengräben zwischen Trockenmauer und den Überresten von Festungsbauten, die während des Ersten Weltkrieges die österreichische Verteidigungslinie bildeten.

Im Winter liegt die Berghütte direkt am Rand der Skipiste Le Cune/Ciamp, das heißt im Herzen des Skigebiets Lusia-Alm/Bellamonte. Die Hütte ist auch über die Lasté-Piste zu erreichen, auf der Variante rechts der Wand, von der aus man die Hütte sieht. Das Skigebiet bietet Dutzende Kilometer von Pisten aller Schwierigkeitsgrade, von den einfachen und sonnigen auf der Bellamonte-Seite bis hin zu den technischeren und anspruchsvolleren auf der Moena-Seite, die allesamt mit modernsten Schneekanonen ausgestattet sind.

 

Rifugio Lusia - Alpe di Lusia - 38035 Moena (TN) - Tel. +39 347 6268437 - P.iva 01505600229 - Privacy
rifugiolusia.it/admin/immagini/_vti_cnf/principles.php?xmt=304471 viagra pills description viagra uk online pharmacy http://rifugiolusia.it/admin/immagini/_vti_cnf/principles.php?xmt=304820 rifugiolusia.it/admin/immagini/_vti_cnf/principles.php?xmt=304461 viagra filmtabl 20 mpg buy cheap viagra 20mg rifugiolusia.it/admin/immagini/_vti_cnf/principles.php?xmt=304452 http://rifugiolusia.it/admin/immagini/_vti_cnf/principles.php?xmt=303708 rifugiolusia.it/admin/immagini/_vti_cnf/principles.php?xmt=304904