Der Lusia-Pass liegt zwischen dem San-Pellegrino-Tal, dem Tal, das von Moena im Fassatal zum San-Pellegrino-Pass führt, und dem Travignolo-Tal, dem Tal, das von Predazzo im Fleimstal zum Rollo-Pass führt, zu Füßen der berühmten Pale di San Martino.

Ab Moena:

  • mit dem Auto 2 km auf der Staatsstraße S.S. 346 San-Pellegrino-Pass und 6 km auf der ungeteerten Straße, die für den Verkehr geöffnet ist;
  • mit den Aufstiegsanlagen der Lusia-Alm (drei Minuten von Moena), die im Sommer und im Winter in Betrieb sind, und weiter über die Höhenwege bis zu unserer Berghütte;
  • über die verschiedenen Wege, die durch die Wälder des San-Pellegrino-Tals hinauf zur Berghütte führen;
  • mit dem Mountain-Bike auf dem Weg, der auf der unten auf dieser Seite wiedergegeben Karte eingezeichnet ist.

Von Predazzo/Bellamonte (8 Minuten von Predazzo):

  • mit dem Auto von Bellamonte, 5 km auf der ungeteerten Straße, die für den Verkehr geöffnet ist;
  • mit den Sesselliften, die im Sommer und im Winter in Betrieb sind, von Bellamonte, Ortschaft Castelir (3 km von Bellamonte), und weiter 2 km auf dem Höhenweg in einer Höhe von ca. 2.000 m bis zu unserer Berghütte;
  • über die für den Verkehr gesperrte Forststraße (freigegeben für Mountain-Bikes), die vom Naturpark Paneveggio hinauf auf die 2.000 m der Lusia-Alm führt.

 

Rifugio Lusia - Alpe di Lusia - 38035 Moena (TN) - Tel. +39 347 6268437 - P.iva 01505600229 - Privacy